14. April 2010 – Bücher werden verfilmt

Aloha 🙂

Ich finde es eigentlich recht traurig, das immer mehr Bücher verfilmt werden und dann so verfilmt werden, dass sie mit den Büchern nur wenig gemeinsam haben.

Das beste Beispiel ist mal wieder „Vampires Diaries“. Es hat den Ursprung in den Bücher „Tagebuch eines Vampires“. Aber wenn man sich die Bücher durchliest und die Serie schaut, erkennt man fast gar nichts wieder. Hier mal eine Liste was sich alles so verändert.

  • Der Ortsname wurde von „Fell’s Church“ in „Mystic Falls“ geändert.
  • Elena hat in der Serie einen Bruder namens Jeremy, in den Büchern jedoch eine kleine Schwester namens Margaret.
  • Elenas Tante heißt im Buch Judith Gilbert, in der Serie hingegen Jenna Sommers.
  • Bonnie, Elenas Freundin, ist im Buch rothaarig und eine Nachfahrin der Druiden, wie sie sagt. In der Serie ist sie eine Afroamerikanerin und sieht sich als eine Art Salem-Hexe.
  • Vicki und Matt sind in der Serie Geschwister, im Buch jedoch nicht.
  • Elenas Freundin Meredith tritt in der Serie nicht in Erscheinung.
  • Elena ist im Buch eine „blonde Eisprinzessin“, in der Serie hat sie dunkle Haare.
  • Caroline hat in der Buchvorlage dunkle Haare, in der Serie ist sie blond.
  • In den 90ern hieß die Hauptfigur im Buch „Stefan“, im Zuge der Neuauflage wurde aus ihr „Stefano“. In der Serie erhält die Hauptfigur den ursprünglichen Namen „Stefan“ zurück.
  • Im Buch hassen Elena und Bonnie Caroline, in der Serie sind sie jedoch Freunde.
  • In der Serie weiß Caroline, dass Damon ein Vampir ist, im Buch ist es nicht so.
  • Die Ermordeten in der Serie werden nicht in der gleichen Reihenfolge getötet wie im Buch.
  • Stefan wohnt im Buch bei einer älteren Dame in einer Pension, wo er ein kleines Zimmer bewohnt. In der Serie lebt er jedoch bei seinem „Onkel“ (der eigentlich sein Neffe ist) in einer großen Villa.
  • In der Serie wird Vicki erst zum Vampir und stirbt kurze Zeit später durch Stefan, im Buch wird sie erst im letzten Band von einem „Ursprünglichen“ (also einem der ersten Vampire überhaupt) getötet, aber ohne vorher verwandelt zu werden.
  • In der Buchvorlage kommen Stefan und Damon Salvatore ursprünglich aus Florenz, in der Serie aus dem früheren Mystic Falls.
  • Bonnie heißt in der Serie Bonnie Bennett und im Buch Bonnie McCullough.
  • Auch der Nachname von Matt wurde geändert.
  • Im Buch ist Stefan fast 300 Jahre älter als in der Serie.
  • Katherine wird im Buch häufig als schwächlich und lieblich beschrieben, Elena hingegen ist eine Art „Oberschlampe der Schule“ mit gutem Herz. In der Serie ist Elena eher das liebe, gütige „All-American Girl“, Katherine ist bösartig und manipulierend.
  • Außerdem trägt sie im Buch den Namen Catarina und kommt aus Deutschland.
  • Matt bildet in der Serie ein Paar mit Caroline, während er im Buch Andeutungen mit Bonnie hat.
  • In der Serie versucht Damon, Katherine wieder zum Leben zu erwecken. Im Buch denken die Brüder, dass sie tot ist.
  • Stefan hat in der Serie ein Bild von Katherine, in den Büchern ihren Schutzring, den er um den Hals trägt.
  • Bonnie hat eine Schwester und lebt mit ihrer Familie zusammen.
  • Elenas Tante Judith/Jenna ist mit Robert verlobt.
  • Im Buch kommen Meredith und Alaric Salzmann zusammen, der nach dem Tod von Mr. Tanner der neue Geschichtslehrer wird.
  • Im Buch wird nicht darauf eingegangen, woher die Ähnlichkeit zu Catarina stammt. Folglich wird auch nicht gesagt, dass sie adoptiert ist

Und das ist nicht gerade wenig und ich persönlich finde es sehr sehr schade 😦

*bye bye*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s