21. Juli 2010 – R.I.P Naruto …

… 7:10Uhr und sein Leiden wurde durch eine Spritze beendet.

Heute hieß es Abschied nehmen, unter Tränen wurde ich von meinem Opa zum Tierarzt gefahren, wo schnell feststand, das es eine Geschwülst ist und es keinen großen Sinn machte, diesen zu operieren, das die Chancen sehr schlecht stehen.

Also entschied ich mich zum Einschläfern, ohne große Schmerzen erlöste ich meinen Kleinen.

Nun habe ich ein leeres Terarium in meinen Zimmer stehen, was mir Tränen in die Augen steigen lässt.

Naruto liegt derzeit noch auf meinem Bett in seiner Kiste, wird aber heute noch beerdigt.

Ich möchte euch einen kleinen Einblick in sein Leben gönnen und euch auch gleich seine zwei Gefährtinen zeigen.

Er trifft sie nun hoffentlich an einem besseren Ort wieder.

Ich werde dich nicht vergessen, keinen der 3 kleinen Racker.

Danke für 3 Jahre, ich danke euch ♥

Advertisements

4 Antworten zu “21. Juli 2010 – R.I.P Naruto …

  1. Das tut mir ja so leid für dich. Bisher hab ich (gott sei dank) diese erfahrung nicht gemacht. besitze seit 7 jahren eine katze und könnte mir ein leben ohne sie gar nicht vorstellen. mehr als naruto von seinem leid zu erlösen, konntest du nicht tun…

    • naja ne Katze hab ich ja auch noch, seit vielen Jahren =) über 9Jahre und sie ist die Beste und hilft mir gerade sehr 🙂 Aber in 2-3Monaten trennen sich dann auch die Wege und ich habe große Angst davor. Aber so ist das leben :/

  2. Mein aufrichtiges Mitgefühl! Haustiere sind oft wie Familienmitglieder, wenn man dann eins verliert, geht das richtig an die Substanz, ich kenne das. Kopf hoch, Dein Tier wird es sicher besser haben, oft leiden die Qualen und können sich ja nicht äußern.
    LG, Kai

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s